· 

Eine Sonntags Kaffee und Mohn Runde

Die heutige Ausfahrt stand unter dem Motto

Heute nach 54 Jahren Maueraufbau, stellte man sich die Frage: Wo fährt man in Brandenburg hin, komisch oder?

Da es schon 11:30 war, also Kaffeezeit bis wir am Ziel sein würden, wurde eine Sonntags Kaffee und Mohn Runde gefahren.

Sunny Claudi führte uns über kleine schöne auch kurvigen Straßen Richtung Zossen. Ab einen gewissen Punkt übergab Claudi mir den Rest der Strecke um zum Kaffee zu führen. Wo wir bereits telefonisch hatten.

Aus vier Teilnehmer sind es elf geworden, nur gut das dass Kaffee noch nicht so gut besucht war und wir alle einen Platz bekamen.

Zwischen dem Verzehrten wurden Gespräche über Navi's, Antriebskettenwäsche und eine Vergrößerung eines Roller's geführt.

Bei der Abfahrt vom Kaffee waren wir noch elf, dann nur noch sechs, vier, drei, zwei, einer. Es wurde aber vorher winke winke von allen gemacht, sodass jeder in seine Richtung fahren konnte.

Wir selber machten bei Schönefeld noch eine kleine Pause und konnten Ohle und Sunnyboy  im Gespann an uns vorbei fahren sehen.

Die Wolkenbildung ließ uns erschaudern, aber es blieb weiterhin alles trocken.

Es war ein schöner kurzer Tag mit 135 Km mehr auf der Uhr.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Hannes (Sonntag, 13 August 2017 20:09)

    Schön und ohne Regen. Ein bisschen ungerecht ist die Welt schon. :-)

  • #2

    peterburgmann (Sonntag, 13 August 2017 20:17)

    Danke an Alle.für einen schönen Sonntag auf Rädern !

  • #3

    Hacky (Sonntag, 13 August 2017 20:18)

    Kurz und knapp....sowie die Tour....war gut. Bis denne Hacky

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.